„PAPI“, die bewährte Software, jetzt in der aktualisierten Version 9.4.5
Nutzen Sie immer die aktuellste Programmversion

                                                   

Neue „PAPI“-Version 9.4.6

Installationsanleitung für die PAPI-Version 9.4.6

Die PAPI-Version 9.4.6 erfordert eine neue Installation Die auf Ihrem Rechner installierte PAPI-Version 8.3.2 muss vorher nicht ­deinstalliert werden, allerdings muss die neu installierte Version erneut zur Vollversion freigeschaltet werden. Bevor Sie mit der Installation der neuen Version beginnen, notieren Sie sich bitte die Codenummer Ihrer Lizenz. Diese finden Sie im PAPI-Hilfecenter unter <Hilfe><Hilfe/Info><Über PAPI>. Zusätzliche Infos finden Sie weiter unten.

Klicken Sie zum Updaten also zunächst den Link papi_Version946.zip und laden Sie die neue Version herunter, entpacken Sie die Installationsdatei „setup_PAPI_V9.exe“ und führen diese durch Doppelkicken aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Es wird dabei eine Startverknüpfung auf dem Desktop erstellt.

Informieren Sie sich in der pdf-Datei „Was_ist_neu_in_der_Version_9.4.6.pdf“ über Änderungen, Verbesserungen und neue Funktionen. Beachten Sie bei Bedarf auch ergänzend die Informationen zu früheren PAPI-Versionen unter Entwicklung.

Sie sollten, wenn die Version 9.4.6 freigeschaltet und als Vollversion fertig eingerichtet ist, die Version 8.3.2 vom Rechner entfernen und deinstallieren oder einfach den entsprechenden PAPI-Ordner nebst Startverknüpfung löschen.

Freischalten der neuen Version 9.4.6 (64-Bit-Technik)

Wenn Sie die Version 9.4.6 erstmalig starten, öffnet sich das sogenannte „Freischaltfenster“. Klicken Sie auf „Vollversion“ und es wird eine Seriennummer angezeigt. Wegen der vollständig überarbeiteten Technik ist eine erneute Freischaltung Ihrer PAPI-Lizenz durch einen Code notwendig. Tragen Sie bitte die zuvor notierte Codenummer der bisherigen PAPI-Version in die entsprechende Zeile ein. Sollte eine Fehlermeldung erscheinen, benötigen Sie eine neue Codenummer. Schicken Sie in dem Fall die angezeigte Seriennummer per Mail an verlag@saphirverlag.de und Sie erhalten den neuen Code per Mail zurück. Tragen Sie diesen Code im Freischaltfenster ein und klicken Sie auf „OK“. Das Programm ist jetzt dauerhaft zur Vollversion freigeschaltet.

Wichtig: Ihre bisherigen persönlichen Daten zum Login auf der Website des Verlages beim monatlichen
Update der Datenbank gelten weiterhin unverändert auch für Version V 9.4.6.

Es ist geplant, bis etwa September 2021 die monatlichen Updates sowohl für die bisherige PAPI-Version 8.3.2 als auch für die Version 9.4.6 bereitzustellen. Beim manuellen Download ist daher die Auswahl der passenden Datendatei zu beachten. Beim automatischen Download ist nichts weiter zu beachten. Das Programm findet den passenden Datensatz automatisch.

Download der aktuellen Programmversion V 9.4.6 hier einschließlich Dokumentation.

Saphir Verlag · Gutsstraße 15 · 38551 Ribbesbüttel