Update auf auf die neueste Programmversion und den aktuellen Datensatz
So bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand
                                                   

Ab Januar 2017 werden nur noch Daten für die Programm-Version 8 oder höher bereitgestellt.

Ganz wichtig! Nur in der Version 8 wird neben neuen Funktionen auch die aktuelle Gesetzeslage berücksichtigt. Achtung: im Dezember 2016 endete der Updateservice für PAPI Version 7.4.4

Wichtiger Hinweis für manuelles Update und Liveupdate!
Damit das Daten-Update reibungslos durchgeführt werden kann, müssen in Windows evtl. spezielle Einstellungen bezüglich der Berechtigung vorgenommen werden, damit Ihnen der Zugriff auf die PAPI-Ordner möglich ist und ältere Datendateien durch die aktuellen ersetzt werden können. Lesen Sie dazu bitte »hier.

Der Verlag übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch falsche Anwendung von Pflanzenschutzmitteln oder die Anwendung nicht zugelassener Pflanzenschutzmittel entstehen.

Laden Sie hier die aktuellen Monatsdaten für Version 8 herunterladen. Der Downloadvorgang und das Entpacken erfolgt genauso wie bisher. Die Datendatei „PAPI.4dd“ muss in den PAPI-Unterordner <Database> kopiert werden. Hierbei wird die vorhandene, alte Datendatei überschrieben.

Haben Sie schon das Update auf Version 8.3.2 durchgeführt?

So erkennen Sie die installierte Programmversion:
Beim Start von PAPI wird die Programmversion und der Stand der Daten kurz eingeblendet. Bei laufendem Programm können Sie das Infofenster aufrufen unter <Hilfe><Hilfe/Info><Über PAPI> und Sie finden dort die aktuell verwendete Programmversion und den Stand der Daten.

Wenn Sie technischen Support wünschen, informieren Sie sich bitte »hier.